Sonntag, 4. Dezember 2016

Lese- und Hörmonat November 2016 (:

Hi ihr lieben Kekse,
heute gibt es meinen Hör- und Lesemonat November. (:

Ich habe ein Hörbuch gehört, zwei Comics, 7 Mangas und 4 Bücher gelesen. :)



Hörbuch: Sonea – die Heilerin von Trudi Canavan und gelesen von Martina Rester. Es ist ein gekürztes Hörbuch, was meiner Meinung nach aber nicht schlimm ist, da Trudi Canavan manchmal gerne sehr aus schweifend schreibt. Die Stimme von Martina Rester ist sehr angenehm. Leider hat mir ein bisschen die Spannung gefehlt. (: (3,5 von 5 Keksen)

Comics: Einmal habe ich den My little Pony – Freundschaft ist Magie 1 Comic von Andy Price gelesen und habe ihn geliebt. Ich liebe den Zeichenstil und die Geschichte und die ganzen schönen bunten Bilder. Wie die Ponys dar gestellt werden ist super, ihre Mimik und Gestik ist perfekt umgesetzt. (5 von 5 Keksen)

Dann habe ich noch Tinkerbell im Wunderland gelesen von Crisse & Pena. Es war leider sehr kurz aber dafür wirklich gut. Die Zeichnungen sind sehr liebevoll gezeichnet und geben eine tolle Stimmung wieder. Ich hoffe das es bald eine Fortsetzung gibt weil das Ende war doch etwas offen. :o (4 von 5 Keksen)

Mangas: Yeah endlich habe ich die Tokyo Mew Mew Reihe beendet. Ich habe Tokyo Mew Mew 7, Tokyo Mew Mew à la Mode 1 und Tokyo Mew Mew à la Mode 2 von Mia Ikumi gelesen. Ich fand die erste Reihe wirklich gut und niedlich gemacht. Es war spannend aber hat sich auch nicht in die Länge gezogen. Mir haben die Charaktere sehr gut gefallen. Jedoch hat mit die Fortsetzung mit Tokyo Mew Mew à la Mode nicht mehr ganz so gut gefallen. Bald gibt es dazu aber auch eine Reihen Rezension. (: (3,5 von 5 Keksen)

Dann habe ich noch Die Schokohexe - almond kiss und Die Schokohexe - bitter sweet von Rino Mizuho gelesen. Sehr schön gezeichnet und eine tolle Story mit Hintergrund. (: Wenn ich die Reihe beendet habe gibt es noch ein paar mehr Infos (: (Momentan 4 von 5 Keksen).

Als letztes habe ich noch die ersten beiden Bände von DoReMi gelesen. Als ich klein war habe ich den Anime geliebt und nun die Mangas zu lesen ist eine tolle Erinnerung an meine Kindheit. Leider gibt es anscheint nur drei Manga davon. Finde ich sehr traurig. :( (5 von 5 Keksen)

Bücher: Angefangen habe ich den Monat mit Living the dream – Liebe kennt keinen Plan von Amelie Murmann. Etwas weiter unten findet ihr schon die Rezension dazu. (:

Das Juwel – die Gabe von Amy Ewing war das zweite Buch was ich im November gelesen habe und fand es wirklich sehr sehr gut. (: Auch dafür ist bereits eine Rezension hier zu finden, falls es euch noch etwas mehr interessiert. (:

Weiter ging es mit Harry Potter und das verwunschene Kind von J.K. Rowling. Jaaaaaa also, das Buch war ja ganz schön im Gespräch und letzter Zeit. Ist es gut, ist es schlecht? Ich muss sagen, dass es mich nicht stört, dass es als Theaterskript verfasst ist und ich die Story sogar sehr gut finde. Mehr davon könnt ihr aber in der bald kommenden Rezension lesen. (: (4,5 von 5 Keksen)

Zum Schluss habe ich noch Elbengift gelesen, was mir freundlicher Weiße vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt wurde. Vielen Dank (: die Rezension dazu ist bereits online und ihr könnt dort gerne mehr über das Buch erfahren. (:


Was habt ihr alles so im November gelesen? Setzt ihr euch immer Ziele für einen Monat oder macht sogar Leselisten? Ich bin ja eher so, dass ich in mein Regal schaue und gucke worauf ich gerade Lust habe. (:

Einen schönen Sonntag euch Lieben! (: