Sonntag, 19. Februar 2017

Rezension "Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten" von Laini Taylor

Hallo ihr Lieben (:

Heute gibt es mal wieder eine Rezension, nämlich zu "Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten" von Laini Taylor. Ich habe es als ungekürztes Hörbuch gehört und es relativ günstig bei Arvelle ergattert. Insgesamt geht das Hörbuch 803 Minuten und wird von Julia Nachtmann gelesen.





Inhalt:
Karou hat blaue Haare, viele Tattoos und lebt in Prag. Jedoch verschwindet sie manchmal für mehrere Tage, ohne das jemand weiß wohin. Sie hat ein Geheimnis und eine etwas seltsame Familie. Als sie auf Akiva, mit den seltsamen Augen, trifft ändert sich ihr Leben schlagartig und sie erfährt mehr über sich selbst und ihre Vergangenheit.



Meine Meinung:
Endlich habe ich mal mit dieser Reihe angefangen, gefühlt hat jeder sie schon gelesen/gehört, außer ich.
Die Sprecherin fand ich am Anfang etwas unangenehm, aber nach ein paar Minuten hatte ich mich dran gewöhnt und es war doch sehr angenehm zum zuhören, weder zu schnell noch zu langsam. Das Cover finde ich auch klasse, da es Karou so abbildet wie ich sie mir vorgestellt habe, mit ihren blauen Haaren.
Ja zum Inhalt kann ich sagen, dass es mir relativ gut gefallen hat. Es hatte auch viel Humor und die Charaktere wurden schön ausgeschmückt und hatten starke Persönlichkeiten. Ich liebe Karous beste Freundin, sie ist lustig und treibt sie immer an das beste zu geben.
Leider finde ich gerade zum Ende hin wird es etwas langweilig und zieht sich, klar sind die Informationen wichtig für den Verlauf der Geschichte, jedoch hätte man das auch alles etwas kürzer halten können. Da es nicht sehr spannende Handlungen waren hat es sich doch sehr gezogen.
Die Kreaturen die zu Karous Familie gehören, finde ich sehr schön beschrieben und sie haben tolle Charaktere. Von mir bekommt das Buch 3,5 von 5 Keksen, da es sich am Ende doch sehr gezogen hat. Aber ich bin auf den zweiten Teil gespannt und werde ihn auf jeden Fall bald hören.



Und es passt auf jeden Fall zu dem Monatsthema der Panemchallenge (: Es geht in dem Buch viel um den Kampf zwischen zwei verschiedener Arten und wie es dazu kam. (:


Euch allen noch einen schönen Sonntag.