Sonntag, 19. März 2017

Rezension "Feuer & Flut" Victoria Scott

Hi (:

Heute gibt es eine Rezension zu dem Buch "Feuer & Flut" von Victoria Scott. Es ist im cbt Verlag erschienen, hat 448 Seiten und kostet 16,99€. Feuer & Flut ist der erste Band einer bisher zwei teiligen Reihe.





Inhalt:
Tella ist 17 und hat einen todkranken Bruder. Sie ist mit ihrer Familie aufs Land gezogen, damit es ihrem Bruder durch die frische Luft besser geht. Auf jeden Fall sagen das Tellas Eltern.
Eines Tages bekommt sie eine Einladung zu einem mysteriösem Rennen, wo der Hauptpreis ein Heilmittel ist das jede Krankheit heilen kann.
Tella zögert nicht lange und macht sich sofort auf den Weg. Was erwartet sie bei dem Rennen und was hat es mit diesen Pandoras auf sich, die man am Anfang bekommt?


Meine Meinung:
Mein Jahres Highlight bis jetzt! Ich liebe die Idee der Geschichte, die Charaktere und einfach alles!

Aber mal von vorne. Ich muss sagen, dass ich keine Erwartungen hatte als ich es angefangen habe. Ich dachte es ist halt mal wieder das typische Dystopie Gedöns. Allerdings spielt die Story in unserer Welt und eigentlich läuft alles ganz normal, wäre da nicht dieses Rennen.
Tella finde ich auch wirklich klasse, sie zweifelt auf oft an sich selbst und an dem ganzem Rennen, aber sie bleibt sich selbst treu und ist nett, auch wenn alle Rivalen sind.
Die Liebesstory finde ich irgendwie lustig. Erst denkt man bei dem Typen, dass er Tella gleich umhauen will, aber wenn man ihn im Laufe des Buches besser kennen lernt wird er einem richtig sympatisch.
Toll finde ich auch die Idee mit den Pandoras, dass jeder Kandidat einen anderen hat, mit anderen Fähigkeiten die erst mal erprobt werden müssen, finde ich echt klasse.
Feuer & Flut lässt sich auch sehr schnell und flüssig lesen. Ich kann es kaum abwarten den zweiten Teil zu lesen, aber ich habe gehört, dass es ein sehr offenes, bzw kein richtiges Ende gibt. Hoffentlich kommt auch noch ein dritter Teil raus.
Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Keksen.


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und morgen einen tollen Start in die Woche. (:


Zum Monatsthema der Panemchallenge passt es auf jeden Fall, erst mal ist das Heilmittel das jede Krankheit heilen kann eine tolle Erfindung, aber auch die Pandoras können nur mit neuen Technologien hergestellt werden.