Freitag, 21. Juli 2017

Keks Küchenfreitag - Blaubeer Käsekuchen

Hi ihr Kekse. (:

Heute ist Freitag und das heißt, es ist Zeit für ein neues Rezept. (: Heute gibt es den Lieblingskuchen meiner Oma, Blaubeer Käsekuchen mit Streuseln. (: Yeah! (:
Ich finde ihn einfach super lecker und er passt immer. Natürlich sind die Beeren auch austauschbar. (:




Was brauchst du? :

- 1 Bio Zitrone
- 500g Mehl
- 175g braunen Zucker plus zusätzlich noch mal 2 EL
- 350g Butter und etwa zum einfetten der Form
- 250g Blaubeeren (ich nehme am liebsten frische aber mit tief gekühlten ist es auch sehr lecker)
- 4 Eier
-175g Zucker
- 750g Sahnequark (40% Fett)
- 100ml Milch
- 2 Päckchen Vanillepudding Pulver
- Schoko Tropfen



Was musst du tun? :

1. Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben.
2. Zitronenschale mit Mehl, 175g braunem Zucker und 350g Butter verkneten.
3. Kuchenform einfetten. und den Ofen auf Umluft 150 Grad vorheizen.
4. Zwei drittel des Teigs als Boden in die Form drücken.
5. Den Restlichen Teig für 30 Minuten kühl stellen.
6. Eier mit Quark, Milch, 175g Zucker und Puddingpulver verrühren.
7. Masse auf den Boden geben und die Blaubeeren darauf verteilen, genauso die Schoko Tropfen.
8. Im heißen Ofen 25 Minuten backen, danach den Restlichen Teig mit dem Rest braunen Zucker mischen und als Streusel auf dem Kuchen verteilen.
9. Den Kuchen weitere 70 Minuten backen lassen.
10. Mit einem Holzstäbchen die Probe machen, ob es durch ist.

(:




Ich hoffe euch gefällt das Rezept, mir schmeckt der Kuchen immer wieder gut und auch mit anderen Beeren oder anderem Obst ist er klasse. (:

Wenn ihr etwas nach macht postet gerne ein Bild mit dem Hashtag #keksküchenfreitag

Ich wünsche euch noch einen schönen Freitag Abend und ein tolles Wochenende. (: